Christlicher Verein Junger Menschen Düsseldorf e.V.

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26)








 

Sport- und Spielanlage Altenbergstraße 103
(Anfahrt über Walter-Eucken-Straße)

 

 

freies Sport- und Spielangebot
Mo-Fr, 15:00 bis 18:00 Uhr
Sa, 12:00 bis 18:00 Uhr
Basketball, Fußball, Fresbee, Kicker, TT, Volleyball, usw.
Koch-AG
Mi, 17:30 bis 20:00 Uhr: für Kinder ab 10 Jahre
Fußball (Sporthalle Jahnstr.)
Mi, 18:00 bis 20:00 Uhr: für Jugendliche ab 16 Jahren
Fußball
Fr, 18:00 bis 20:00 Uhr: für Familien
CVJM-Jugendtreff
Fr, 18:00 bis 20:00 Uhr: für Jugendliche ab 12 Jahre
Düsselferien
Ferienprogramm für Kinder
Freizeiten

CVJM-Fußballturnier 2017

Auch in diesem Jahr fand wieder ein tolles Fußballturnier auf dem Sportgelände der Altenbergstraße statt. Insgesamt 10 Mannschaften spielten am 10.06.17 bei bestem Fußballwetter um den begehrten Pokal. In einem spannenden Finale setzte sich letztendlich die JFE (Jugendfreizeiteinrichtung) Bilk gegen die JFE Ammerweg knapp mit 2:1 durch. Den dritten Platz sicherte sich die Mannschaft vom CVJM Wuppertal Adlerbrücke 2.

Für das leibliche Wohl wurde dank unserer treuen Helfer ebenfalls gesorgt. Die Zuschauer und Spieler konnten sich am Getränke– und Bratwurststand mit Getränken, Bratwürstchen und selbstgemachten Nudelsalat stärken. Rückblickend haben wir mit tollen Teams und ca. 100 Gästen auf unserem Sportgelände eine schöne Gemeinschaft und einen tollen Fußballtag erlebt. Wir freuen uns schon jetzt auf ein spannendes Turnier, mit dem amtierenden Titelverteidiger JFE Bilk ev., im nächsten Jahr.

Pfingszeltlager 2017

Auch dieses Jahr ging es für uns über Pfingsten wieder zum Zelten nach Wermelskirchen auf die Wiese vom Reiterhof Jäger. Gemeinsam mit 24 Mitarbeitern und 78 Kinder im Alter von 8 Jahren bis 14 Jahren aus dem CVJM Elberfeld, der ev. Kirchengemeinde Düsseldorf-Eller, der ev. Kirchengemeinde Waltrop und dem CVJM Düsseldorf haben wir 4 schöne Tage verbracht. Bereits am Donnerstag sind einige Mitarbeiter vor Ort gewesen, um die Zelte bei Sonnenschein für die Kinder aufzubauen.

Das Thema war dieses Mal „Asterix und Obelix in Wermelskirchen“. Leider musste unser Geländeerkundungsspiel ausfallen, da es kräftig angefangen hatte zu regnen. Spontan durften wir in die Reithalle und dort mit den Kindern Großgruppenspiele machen. An den folgenden Tagen konnte dann unser buntes Programm, wie geplant, stattfinden. Obwohl die Wetterprognosen nicht gut waren, waren wir gesegnet mit gutem Wetter. Der Samstag begann mit Kleingruppen, wo wir uns gemeinsam mit den Kindern näher mit der Geschichte von Gideon in der Bibel beschäftigt haben, was am Samstagabend auch Thema im Gottesdienst war. Ein spannendes Geländespiel folgte, wo die Kinder sich die Zutaten für den Zaubertrank erspielen mussten. Außerdem gab es Workshops, wo die Kinder aus verschiedenen Angeboten wählen konnten. So konnte u.a. eine Möhrenflöte gebastelt werden, aber auch das traditionelle Staudamm bauen und Völkerball spielen durfte nicht fehlen. Es war für jedes Kind etwas Passendes dabei unter den 8 Angeboten. Besonders lustig war unsere Olympiade, wo die 6 Gruppen sich zu Beginn eigene Schlachtrufe überlegen mussten. Da gab es so Disziplinen, wie Wildschwein tragen, Baumstammweitwurf und für viel Erheiterung sorgte der Troubadour-Gedächtnis-Wettbewerb: Möglichst schrecklich vorgegebene Lieder zu interpretieren. Das war wirklich nicht schön zu hören. Unsere Nachtwanderung am letzten Abend war dieses Mal eine Mischung aus Rätsel lösen und erschrecken, was die Kinder sehr begeisterte. Montag mussten wir dann schon wieder Abschied nehmen.

Dank der vielen helfenden Eltern am Montag war auch der Abbau schnell erledigt und alle freuen sich schon auf 2018, wenn es wieder nach Wermelskirchen geht.

Erlebniscamp 2017

Einige Tage liegen bereits zurück, als wir gemeinsam mit neun Jugendlichen die Sauerländer Berge und Wälder unsicher machten. Acht Tage verbrachten wir in einem Selbstversorgerhaus, der Paul-Berge-Hütte, im schönen Plettenberg. Das Programm war abwechslungsreich gestaltet. Neben Graffiti-Aktionen erlebten die Teilnehmer die Natur hautnah und verbrachten viel Zeit, in dem zum Haus angrenzenden Wald. Ein ganz besonderes Highlight, war sicherlich die kleine Nachtwanderung, in der die „Großstadtkids" unter Sternenklaren Himmel den Wald entdeckten und die Natur ganz neu und aufregend erleben durften. Gut versorgt und gestärkt für unsere Tagesausflüge wurden wir von unserem Koch Olaf, der uns jeden Tag aufs Neue gut versorgte und der neben seinen Kochkünsten auch ein ganz besonderer Teil unserer Gemeinschaft war. Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Erlebniscamp 2018 und sind gespannt, wo die Reise im kommenden Jahr hingeht.

Familienfreizeit 2017 in Olpe im Sauerland (27.-31.10.2017)

"vergnügt - erlöst - befreit"

Mit Groß und Klein unterwegs im Sauerland. Ausflüge, tolles Familienprogramm und leckeres Essen warten auf uns. Wir möchten die Zeit gemeinsam genießen - zwischendrin gibt‘s „altersgemäße“ Angebote mit mehr oder weniger Action.

Kosten: Erwachsene: € 150,00; 13-18-jährige: € 100,00; 4-12-jährige: € 50,00; 0-3-jährige: frei
Leitung: Nicole Fischer, Kirsten Köller, Kathleen Wittig
Leistungen: Unterkunft, Verpflegung, Programm